Häufig gestellte Fragen zum Schengen-Visum


Was ist ein Schengen-Visum?

Ein Schengen-Visum, das von einem der Mitgliedsstaaten des Schengen-Raums ausgestellt wird, berechtigt den Inhaber dazu, sich während der Gültigkeitsdauer und im festgelegten Zeitrahmen frei innerhalb der Schengen-Raums zu bewegen, ob es sich nun beim jeweiligen Staat um einen Schengen-Mitgliedsstaat oder ein EFTA-Schengen-Mitglied handelt.

Welche Länder sind Mitglieder des Schengener Abkommens?

Sie finden eine Liste aller Schengen-Länder hier!

Advertisements

Wofür steht die Abkürzung EFTA?

Die EFTA (Europäischer Verband Fairer Handel) ist ein Zusammenschluss von zehn Fair-Trade-Importeuren des fairen Handels aus neun europäischen Ländern (Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Spanien, Schweiz und das Vereinigte Königreich). Die EFTA wurde 1987 formlos von einigen der ältesten und größten Fair-Trade-Importeuren gegründet. Den formalen Status erhielt die Organisation im Jahr 1990. Sie hat ihren Sitz in den Niederlanden und untersteht dem niederländischen Recht.

Wie unterscheidet sich die EFTA von der EU?

Die EFTA (Europäischer Verband Fairer Handel) ist ein Zusammenschluss des fairen Handels von zehn Fair-Trade-Importeuren aus neun europäischen Ländern (Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Spanien, Schweiz und das Vereinigte Königreich). Die EU ist eine Gemeinschaft meist europäischer Länder (exakt 28), die als eine wirtschaftliche Einheit in der Weltwirtschaft mitwirken und eine offizielle Währung, dem Euro, haben.

Wie lange darf ich mich mit einem Visum im Schengen-Raum aufhalten?

Abhängig von der Kategorie des Visums, welches von einer Botschaft/einem Konsulat eines Schengen-Staates ausgestellt wird, gibt es unterschiedliche Einschränkungen hinsichtlich des Zwecks der Reise oder anderer relevanter Umstände. Die häufigste Art des Visums gilt für eine Höchstdauer von 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von 180 Tagen, wobei der Zeitraum mit dem Datum der Einreise beginnt.

Wann darf ich ein Schengen-Visum beantragen?

Jeder kann ein Schengen-Visum beantragen, wenn alle erforderlichen Unterlagen vorhanden sind und der Betroffene über ausreichende finanzielle Mittel verfügt, um während des Aufenthalts im Schengen-Raum seinen Lebensunterhalt zu bestreiten.

Welche Kategorie des Schengen-Visums benötige ich?

Es gibt, abhängig von Zweck und Art der Reise, drei wichtige Schengen-Visa-Kategorien, die von der zuständigen Botschaft/dem Konsulat ausgestellt wird.

Advertisements

  • Das einheitliche Schengen-Visum, das von einem Schengen-Mitgliedsstaat ausgestellt wird, berechtigt den Inhaber, den Schengen-Raums zu durchqueren oder sich in einem gewünschten Gebiet bis zu einer Höchstdauer von 90 Tagen innerhalb eines Zeitraums von jeweils einem halben Jahr aufzuhalten, wobei der Zeitraum mit dem Datum der Einreise beginnt.
  • Mit einem Visum beschränkter räumlicher Gültigkeit darf der Inhaber nur in dem Land reisen, welches das Visum ausgestellt hat, oder, in einigen Fällen, in bestimmten Schengen-Staaten, die bei der Antragstellung ausdrücklich genannt wurden.
  • Das nationale Visum wird für bestimmte Personen bewilligt, die in einem Schengen-Staat studieren, arbeiten oder sich dort auf Dauer aufhalten.

Was ist ein einheitliches Schengen-Visum?

Das einheitliche Schengen-Visum beinhaltet, gemäß dem Reisezweck, alle zwei Kategorien: „A“ und „C“.

  • Kategorie „A“ ist ein Flughafen-Transitvisum, das dem Inhaber erlaubt, sich im internationalen Transitbereich eines Flughafens des Schengen-Raums aufzuhalten, ohne das Schengen-Land zu betreten. Ein Flughafen-Transitvisum wird von allen Personen benötigt, die von einem Drittland in ein anderes Drittland reisen und den Flug auf dem Flughafen eines Schengen-Staates wechseln.
  • Kategorie „C“ ist ein Kurzaufenthaltsvisum, das dem Inhaber erlaubt, sich für einen bestimmten Zeitraum, abhängig von der Gültigkeit des Visums, in einem Schengen-Staat aufzuhalten.

Was ist der Unterschied zwischen einem Flughafen-Transitvisum und einem Transitvisum?

Das Flughafen-Transitvisum erlaubt dem Inhaber, sich im internationalen Transitbereich eines Flughafens des Schengen-Raums aufzuhalten, ohne jedoch das Schengen-Land zu betreten. Ein Transitvisum erlaubt dem Inhaber, innerhalb von höchsten fünf Tagen auf dem Weg in ein Drittland mehr als einen Schengen-Staat mit dem Auto, dem Bus oder dem Flugzeug zu durchqueren.

Was ist der Unterschied zwischen einem Einfach-Schengen-Visum und einem Mehrfach-Schengen-Visum?

Das Single-Visum oder auch Einfach-Visum erlaubt dem Inhaber die einmalige Einreise in ein Schengen-Land für eine bestimmte Zeitdauer. Beim Verlassen des jeweiligen Schengen-Landes erlischt die Gültigkeit des Visums, selbst wenn die genehmigte Aufenthaltsdauer für dieses Land noch nicht abgelaufen ist. Das Mehrfach-Visum berechtigt den Inhaber zur unbegrenzten Grenzüberschreitung des Schengen-Raums.

Was ist ein Visum mit beschränkter räumlicher Gültigkeit?

Mit diesem Visum können Sie nur in das Schengen-Land reisen, welches Ihnen das Visum ausgestellt hat oder, in bestimmten Fällen, in spezifische Schengen-Staaten, die laut Reiseplan bei der Antragstellung ausdrücklich erwähnt wurden. In allen anderen Schengen-Staaten, die vorher nicht ausdrücklich festgelegt wurden, ist dieses spezielle Visum ungültig.

Was ist ein nationales Visum?

Das nationale Visum wird für Personen bewilligt, die sich in einem Schengen-Staat für einen bestimmten Zeitraum zu einem bestimmten Zweck dauerhaft aufhalten müssen, um danach wieder in ihr Heimatland zurückzukehren. Ein Mehrfachvisum wird für bestimmte Personen ausgestellt und berechtigt den Inhaber zur unbegrenzten Überschreitung der Grenzen dieses Schengen-Staates sowie zum Bereisen des gesamten Schengen-Raums ohne zusätzliche Visumsbestimmungen.

Kann ich mit einem einzigen Schengen-Visum mehr als ein Schengen-Land bereisen?

Ja. Mit einem Schengen-Visum können Sie den Schengen-Raum bereisen, solange die Dauer der Reise den Gültigkeitszeitraum des Visums nicht übersteigt.

Wo kann ich das Schengen-Visum beantragen?

Wenn der Antragsteller nur in ein einziges Schengen-Land reisen möchte, muss er das Visum bei der zuständigen Botschaft/dem Konsulat dieses Landes beantragen.

Bei welcher Botschaft stelle ich den Antrag auf ein Schengen-Visum, wenn ich mehr als ein Schengen-Land bereisen will?

Wenn der Antragsteller in zwei oder mehr Schengen-Länder reisen möchte, wird dringend empfohlen, den Antrag bei der Botschaft/dem Konsulat des Landes zu stellen, in dem er die meiste Zeit der Reise verbringen möchte. Dies wird als Hauptreiseland bezeichnet.

Welche Schritte muss ich bei der Beantragung eines Schengen-Visums beachten?

Wenn eine Person ein Visum zur Reise in einen Schengen-Mitgliedsstaat beantragen möchte, so muss sie dies nach Zusammenstellung aller erforderlichen Unterlagen persönlich tun, und in erster Linie, je nach Vorschriften und Bestimmungen, vorher einen Termin ausmachen. Der Antragsteller muss sicherstellen, dass er im Besitz eines gültigen Passes ist, dessen Ausstellungsdatum nicht länger als zehn Jahre zurückliegt und bis zum Ablaufdatum noch sechs Monate gültig ist.

Wo erhalte ich das Antragsformular für ein Schengen-Visum?

Das Antragsformular kann auf dieser Seite heruntergeladen werden. Das Antragsformular ist für alle Staaten identisch, unwichtig, für welches Land der Antragsteller das Visum wünscht.

Wie fülle ich das Antragsformular für ein Schengen-Visum aus?

Das Antragsformular kann entweder handschriftlich oder mit der Maschine geschrieben ausgefüllt werden. Achten Sie darauf, keine Spalten unausgefüllt zu lassen. Sollte der Antragsteller der Meinung sein, dass bestimmte Spalten nicht zu seiner Situation passen, sind diese mit n. z. (nicht zutreffend) auszufüllen.

Muss ich die Unterlagen persönlich bei der Botschaft/dem Konsulat einreichen?

Ja. Beachten Sie bei der Antragstellung für ein Visum, dass Sie, nachdem Sie bei der Botschaft/dem Konsulat einen Termin ausgemacht haben, die erforderlichen Unterlagen persönlich einreichen müssen.

Muss ich bei der Botschaft/dem Konsulat einen Termin ausmachen oder kann ich hingehen, wann ich möchte?

Dies hängt von der Botschaft/dem Konsulat der Antragsstellung ab, aber normalerweise ist es nötig, vorher telefonisch oder per E-Mail einen Termin auszumachen. Um sicherzugehen, sollte der Antragsteller die zuständige Botschaft/das Konsulat kontaktieren und um weitere Informationen bitten.

Was wird normalerweise bei einem Interview bezüglich des Schengen-Visums gefragt?

Während des Interviews werden Ihnen persönliche Fragen zu Ihrem Aufenthaltsort, Ihrer beabsichtigten Reise und anderen Einzelheiten gestellt. Achten Sie darauf, dass Ihre Antworten sicher klingen und der Wahrheit entsprechen.

Wie viel kostet ein Schengen-Visum?

Es gibt eine nicht erstattungsfähige Bearbeitungsgebühr für einen Visum-Antrag. Die Kosten für Visa wurden in den Schengen-Staaten vereinheitlicht.

Reguläre Gebühren (in Euro)

  • Flughafen-Transitvisum 60.00 Euro
  • Kurzaufenthalt-Schengen-Visum, weniger als 90 Tage 60.00 Euro
  • Langzeitvisum, mehr als 90 Tage 60.00 Euro

Ist es üblich, dass eine Botschaft/ein Konsulat außer den vorgeschriebenen Unterlagen zusätzliche Dokumente verlangt?

Ja. Bei Antragstellung für ein Schengen-Visum können außer den vorgeschriebenen Unterlagen, je nach gewünschter Visum-Kategorie, zusätzliche Unterlagen von der Botschaft/dem Konsulat gefordert werden.

Wie weise ich bei der Botschaft/dem Konsulat nach, dass mich im Schengen-Land jemand erwartet?

Beim Antrag auf ein Schengen-Visum, um Freunde oder Familienangehörige zu besuchen, die im Schengen-Raum wohnen, müssen Sie einige Zusatzunterlagen als Nachweis beifügen:

  • eine offizielle Einladung des Familienangehörigen/Freundes, der in dem Schengen-Staat wohnt.
  • Wenn der Antragsteller erklärt, dass alle Reisekosten von ihm selbst getragen werden, so wird ein Nachweis über seine finanziellen Mittel verlangt. Sollte ein Verwandter/Freund für die Kosten des Antragstellers aufkommen, so wird von der zuständigen Behörde dieses Einwohners (dem Freund oder Verwandten) eines Schengen-Staates ein offizielles Dokument ausgestellt.
  • Wenn der Antragsteller alle Reisekosen selbst trägt, genügen Name, Adresse und die Kopie des Passes des Verwandten/Freundes. Sollte der Freund/Verwandte kein Einwohner des betreffenden Schengen-Staates sein, wird zudem eine Kopie der Aufenthaltsgenehmigung verlangt.

Wie viel Geldmittel muss ich zur Verfügung haben, um ein Schengen-Visum zu erhalten?

Die Geldmittel müssen lediglich ausreichen, um anfallende Kosten während der Reise zu tragen. Das beinhaltet die Unterkunft und den Lebensunterhalt im Reisezeitraum.

Muss ich Kopien vorheriger Visa einreichen, wenn ich ein Schengen-Visum beantrage?

Ja, falls solche vorhanden sind.

Wie lange dauert es nach der Antragstellung auf ein Schengen-Visum, bis ich eine Antwort erhalte?

Obwohl es normalerweise nicht mehr als 24 bis 48 Stunden dauert, um ein Visum zu bearbeiten, so gibt es doch Zeiten, in denen das Verfahren mehr Zeit beansprucht. In einigen Ländern und wenn es sich um spezifische Einwohner handelt, dauert das Verfahren manchmal 14 bis 21 Tage.

Kann ich in einem Land, in dem ich nicht ansässig bin, ein Schengen-Visum beantragen?

Ja. Wenn Sie in einem Land, in dem Sie nicht ansässig sind, ein Schengen-Visum beantragen müssen, genügt eine Begründung, warum Sie von diesem Land aus den Antrag stellen.

Was ist zu tun, wenn ich das Schengen-Visum dringend verlängern muss?

Bei Vorliegen glaubwürdiger persönlicher, arbeitsbedingter, medizinischer oder anderer Gründe muss sich der Antragsteller an die zuständigen Behörden des Schengen-Staates, in dem er sich aufhält, wenden und eine Verlängerung des Schengen-Visums beantragen.

Welche Unterlagen benötige ich, wenn ich ein Schengen-Visum für eine Reise zu Studienzwecken beantrage?

Reisen zu Studienzwecken:

  • In diesem Fall müssen zwei Antragsformulare ausgefüllt werden
  • das Aufnahmeschreiben einer Universität/Hochschule/Schule eines Schengen-Staates
  • ein Nachweis, dass der Antragsteller während seines Aufenthalts im Schengen-Raum dort wohnen und seinen Lebensunterhalt selbst bestreiten kann.

Mehr Informationen über ein Visum zu Studienzwecken finden Sie unter Student Schengen Visa.

Brauche ich zusätzliche Unterlagen, um mich länger als 90 Tage in einem Schengen-Staat aufzuhalten?

Ja. Je nach Reisezweck gibt es zusätzliche Unterlagen, die vorzulegen sind, um ein Langzeitvisum, auch nationales Visum, Kategorie „D” genannt, zu erhalten.

Was ist eine Aufenthaltsgenehmigung?

Eine unbegrenzte Aufenthaltsgenehmigung bezieht sich auf den Visum-Status einer Person. Die Person darf sich für unbegrenzte Zeit in einem Land aufhalten, auch wenn sie keine Staatsangehörige dieses Landes ist. Eine solche Person kann auch als ständiger Einwohner bezeichnet werden.

Kann ich mit einer Aufenthaltsgenehmigung innerhalb des Schengen-Raums reisen?

Mit einer Aufenthaltsgenehmigung kann man ohne erforderliche Zusatzunterlagen uneingeschränkt im gesamten Schengen-Raum reisen. Die Aufenthaltsgenehmigung wird in den Pass gestempelt. Sie müssen jedoch die Behörden verständigen, wenn Sie Reisen vom Schengen-Raum in Drittländer und zurück unternehmen möchten.

Was ist zu tun, wenn es in meinem Heimatland keine Botschaft/kein Konsulat für das vorgesehene Land gibt?

In einigen Entwicklungsländern gibt es möglicherweise keine Botschaft/kein Konsulat des speziellen Schengen-Landes, für das man ein Visum beantragen möchte. Dies stellt trotzdem kein Problem dar, da sich in solchen Fällen Botschafts- oder Konsulatsvertreter sowohl zur Wahrung der Interessen des betroffenen Landes als auch der ihres eigenen Landes aufhalten und die für die Ausstellung eines Visums zuständig sind.

Welche Unterlagen muss ich als Selbstständiger beifügen, wenn ich ein Schengen-Visum beantrage?

Sollte der Antragsteller gleichzeitig der Inhaber des Unternehmens sein, bei dem er/sie beschäftigt ist, müssen die Gewerbeanmeldung, Einkommenssteuererklärungen und die jüngsten Kontoauszüge beigelegt werden.

Kann ich als Minderjähriger ein Schengen-Visum erhalten?

Ja. Beide Elternteile/Vormund(e) müssen den Antrag unterschreiben. Sollten sie geschieden sein oder getrennt leben und sich das Sorgerecht teilen, müssen ebenfalls beide Elternteile unterschreiben. Sollte nur ein Elternteil das Sorgerecht haben, wird das Formular von diesem Elternteil unterzeichnet.

Brauche ich als Minderjähriger zusätzliche Unterlagen, um ein Schengen-Visum zu beantragen?

Ja, und zwar die Folgenden:

  • Die Geburtsurkunde der minderjährigen Person
  • Das Antragsformular muss von beiden Elternteilen/Vormund(en) oder im Scheidungsfall von dem Elternteil, der das Sorgerecht hat, unterschrieben werden
  • In Fällen, bei denen ein Elternteil das alleinige Sorgerecht hat, muss das Urteil des Familiengerichts beigefügt werden.
  • Wenn die minderjährige Person alleine reist, muss eine notariell beglaubigte, elterliche Einverständniserklärung, unterzeichnet von beiden Eltern oder einem Vormund beiliegen.

Bekomme ich mein Geld zurück, wenn mein Schengen-Visum nicht bewilligt wird?

Nein. Bei Antragstellung fällt eine Bearbeitungsgebühr an, die nicht erstattungsfähig ist.

Wo bezahle ich für das Schengen-Visum?

Die Gebühr für ein Schengen-Visum kann bei der zuständigen Botschaft/dem Konsulat in bar, mit Debit- oder Kreditkarte entrichtet werden.

Sind die Schengen-Visa-Gebühren für Erwachsene und Kinder identisch?

Nein. Für Kinder zwischen sechs (6) und zwölf (12) Jahren kostet das Visum nur 35 Euro. Für Kinder unter sechs (6) Jahren ist das Visum kostenfrei.

Was ist eine Reiseversicherung?

Eine Reiseversicherung deckt die Kosten für medizinische Behandlung im Fall von Verletzungen oder unerwarteter Krankheit während der Reise. Außer in Krankheitsfällen dient eine Reiseversicherung auch dazu, sowohl im Inland als auch im Ausland verschiedene Arten von Verlusten zu decken.

Wo schließe ich eine Reiseversicherung ab?

Ein Reisender schließt eine individuelle Reiseversicherung bei einer zuständigen Versicherungsagentur oder einem Reisebüro für den Zeitraum ab, in dem er sich im Schengen-Raum aufhalten möchte. Die Versicherung kann, abhängig vom gewünschten Versicherungsunternehmen, entweder online oder auf konventionelle Art abgeschlossen werden.

Braucht jeder eine Reiseversicherung?

Alle Personen, sowohl Einzelpersonen oder Gruppenreisende, als auch Touristen oder Geschäftsreisende, die vorübergehend aus einem Land mit Visumpflicht in den Schengen-Raum reisen, brauchen für den Aufenthalt im Schengen-Raum eine Versicherung.

Soll ich auf einer Auslandreise meine Krankenakte mitnehmen?

Wenn Sie bereits bestehende Beschwerden haben, ist wird dringend dazu geraten.

Deckt die Versicherung die Kosten für meine Arztrechnungen, wenn ich zu Ferienzwecken verreise und bei der Ausübung einer Extremsportart verletzt werde?

Nein, das ist normalerweise ein Fall, der nicht abgedeckt ist. Wenn Sie jedoch gesondert dafür bezahlen, kann eine solche Vereinbarung getroffen werden.